Referenzen

Die Grundlage unseres Wissens sind langjährige Erfahrungen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Finden Sie einen Auszug über unsere aktuellsten AAL Aktivitäten im nationalen und internationalen Kontext.

Im Zuge der Testregion West-AAL wurden innovative Technologien, die ein unabhängiges und sicheres Leben im gewohnten Wohnumfeld für ältere Menschen unterstützen in der Praxis getestet. Diese Technologien wurden in 71 Testhaushalten in Tirol und Vorarlberg sowohl im städtischen, als auch im ländlichen Umfeld, über einen Zeitraum von 1,5 Jahren hinweg eingesetzt, um die Funktion und Auswirkung auf das Befinden sowie die Sicherheit und den Komfort der TesterInnen zu evaluieren. Das Projekt lief von 01.01.2014 bis 31.05.2017.
West-AAL
trug zu einem breiten Kenntnisgewinn innerhalb des Themenfeldes AAL in der Praxis bei. Das AAL Praxisforum SMARTER LIVES hat den Ursprung in den Marketingaktivitäten rund um West-AAL. So war die Testregion Mitinitiator und Organisator der SMARTER LIVES 2015, die großen Anklang fand.

Mehr zu West-AAL

Das Ziel von gAALaxy ist es existierende und innovative AAL-Lösungen mit Haus-Automations-Systemen zu bündeln um ein einzigartiges und einheitliches End-Anwender Erlebnis anbieten zu können. Das Hauptaugenmerk der gAALaxy-Vision ist die Erstellung eines Residential Gateway (= Schnittstelle zwischen Wohnumgebung und der Außenwelt) rund um Umgebungs-Haus-Automations-Technologien, erweitert um aktivierendende und engagierende AAL-Technologien, welche Zugang zu Call-Center Technologien oder relevanten Tele- oder Sozial-Services anbieten.

Mehr zu gAALaxy

FairCare steht für die Erhaltung der Lebensqualität beim Älterwerden. Diese web-basierte Plattform soll die Kommunikation zwischen professionellem Pflegepersonal, Alltags-Dienstleistern, Freiwilligen, älteren Menschen und deren Angehörigen verbessern.  Dadurch werden Familienmitglieder und Pflegeeinrichtungen entlastet und der Wohngenuss in den eigenen vier Wänden verlängert. Das gesamte Konzept der FairCare Plattform beruht auf einem Social-Franchise-System.

Mehr zu FairCare

Im Rahmen des internationalen AAL JP Projektes „2PCS – Personal Protection and Caring System“ (Projektdauer: 01.07.2011 – 31.12.2013) wurde ein mobiles und universell einsetzbares Service- und Notrufsystem mit vielfältigen Lokalisierungs- und Kommunikationsfunktionen für verschiedene Lebensphasen sowie Pflege- und Betreuungsstrukturen entwickelt. Das System wurde insgesamt in 3 verschiedenen Piloteinsätzen in Österreich und in Italien sowie in der Schweiz mit Call-Center-Verbindung & -Services getestet. Schwerpunkt des Projektes war die Steigerung der Mobilität, die Verbesserung des Service- & Kommunikationszugangs sowie die Unterstützung des subjektiven und objektiven Sicherheitsgefühls.

Im Jahr 2016 wurde mit Unterstützung der CAST Gründerzentrum GmbH die 2PCS Solutions GmbH in Innsbruck gegründet. Neben der Universität Innsbruck Universitätsbeteiligungsgesellschaft mbH, der Europäischen Akademie Bozen und der RF-Embedded GmbH sind Personen des 2PCS Projektteams am Unternehmen beteiligt. Gemeinsam werden die nächsten Schritte zum Markteintritt eingeleitet.

Mehr zu 2PCS