Das neue Projekt der UIBK als Konsortialführer startete am 1. April 2018.